Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


Stand: 13. Juni 2014 (v1.12)

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen World of Swing GbR (World of Swing) und Ihnen, dem Besteller, gelten bzgl. Kaufverträgen ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt World of Swing nicht an, es sei denn, World of Swing hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 Zugänglichkeit der Vertragsbestimmungen

Sie können sich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrucken oder abspeichern. Sie sind auch als PDF-Datei in Deutsch (www.worldofswing.de/WOS-AGB.pdf) und in Englisch (www.worldofswing.de/WOS-TC.pdf) verfügbar. Die Informationen sind Ihnen so jederzeit offline zugänglich. Zum Betrachten bzw. Drucken dieser Dateien benötigen Sie einen PDF Reader, wie z.B. den kostenlosen Adobe Acrobat Reader.

§ 3 Anbieterkennzeichnung

World of Swing
Koch und Kaufer GbR
Georgenstr. 49
80799 München
Deutschland

Telefon: +49 (89) 543 44 150
Telefax: +49 (89) 543 44 151
E-Mail: info@worldofswing.com
Internet: www.worldofswing.de

vertreten durch ihre Gesellschafter
Marcus Koch, Kathi-Kobus-Str. 28, D-80797 München
Barbara Kaufer, Georgenstr. 49, D-80799 München

Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 213 514 547

§ 4 Vertragsschluss

Ein Kaufvertrag kann per Internet, schriftlich, telefonisch, mündlich oder im Ladengeschäft geschlossen werden. Im Ladengeschäft geschlossene Verträge sind bindend.

Für Fernverträge gilt:

Wenn Sie eine Bestellung bei World of Swing per Fernmedien (z.B. per Internet, schriftlich oder telefonisch) aufgeben, stellt Ihre Bestellung ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kauf- bzw. Dienstleistungsvertrages dar. Nachdem Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt. Diese Bestellbestätigung stellt eine Annahme Ihres Angebots und damit einen gültigen Vertrag dar.

Für Internetbestellungen gilt zusätzlich:

Sie können aus dem Angebot beliebig aussuchen und den Inhalt Ihres Warenkorbes ändern oder leeren. Durch Anklicken des Buttons "Kaufen“ (bzw. „Verbindlich Bestellen“ oder sinngemäß) geben Sie gegenüber World of Swing eine verbindliche Bestellung hinsichtlich der im Warenkorb enthaltenen Waren oder Dienstleistungen ab. Gleichzeitig akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie an dieser Stelle noch einmal einsehen können.
Bevor eine Bestellung abgeschickt werden kann, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Bestellung zu überprüfen, um Eingabefehler zu erkennen und zu berichtigen. Ferner können Sie die Versandkosten und die Zahlungsarten einsehen. Falls mehrere Optionen verfügbar sind, können Sie wählen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, die Seite, mit der Sie Ihre Bestellung abgeben, auszudrucken. Der Eingang der Bestellung wird Ihnen unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung über eine Webseite angezeigt. Der Vertragsschluss erfolgt nach Annahme der Bestellung durch uns. Wenn Sie das Bestellformular verlassen, bevor Sie auf die Schaltfläche "Kaufen" (bzw. „Verbindlich Bestellen“ oder sinngemäß) klicken, kommt ein Angebot nicht zustande.

§ 5 Informationspflichten

  1. Sie sind bei der Bestellung verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen.
  2. Unterlassen Sie diese Information oder geben Sie von vornherein falsche Daten, insbesondere eine falsche E-Mail-Adresse an, so kann World of Swing, soweit ein Vertrag zustande gekommen ist, vom Vertrag zurücktreten.
  3. Kann die Ware aufgrund von fehlerhaften Adressangaben nicht zugestellt werden, tragen Sie evtl. Rücksendekosten und die Kosten für eine weitere Zusendung
  4. World of Swing sendet Ihnen unmittelbar nach Eingang der Bestellung eine E-Mail mit den Bestellinformationen an die bei der Registrierung von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Bitte informieren Sie World of Swing unter Bestellung@worldofswing.com, wenn diese E-Mail Sie nicht innerhalb von 4 Stunden nach dem Aufgeben der Bestellung erreicht hat.
  5. Sie haben dafür Sorge zu tragen, dass das von Ihnen angegebene E-Mail-Konto erreichbar ist und nicht aufgrund von Weiterleitung, Filterung, Stilllegung oder Überfüllung des E-Mail-Kontos ein Empfang von E-Mail-Nachrichten ausgeschlossen ist.
    Die Fehlerhaftigkeit der Angaben wird vermutet, wenn eine an Sie gerichtete E-Mail unzustellbar zurückkommt oder die Leistung aufgrund fehlerhafter Anschrift nicht erbracht werden kann.

§ 6 Widerrufsbelehrung

Details zur Wahrung und zur Abwicklung des Widerrufsrechts finden Sie auch in unseren Kundeninformationen (www.worldofswing.de/WOS-KundenInformationen.pdf), die Sie mit Ihrer Bestellung erhalten.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Wir wollen, dass Sie mit allen unseren Leistungen und Lieferungen zufrieden sind. Außer für die unten aufgeführten Ausnahmen können Sie bei Fernverträgen Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt im Falle

a)     einer bestellten Dienstleistung ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

b)    eines Kaufvertrags ab dem Tag an dem Sie oder einer von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen hat. Bei Teillieferungen ist die Besitznahme der letzte Ware und bei wiederkehrender Lieferung gleichartiger Waren die der ersten Teillieferung maßgebend.

Das Fernabsatzgesetz findet auf den Verkauf von Tickets, Kurs-, Workshop- und Seminarplätzen keine Anwendung (vergl. § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB). Dies beinhaltet, dass das zweiwöchige Widerrufsrecht ausgeschlossen ist. Jede Bestellung von Eintrittskarten und die Anmeldung zu Kursen, Workshops und Seminaren ist damit bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung. Falls eines unserer Angebote abweichend eine Stornierung erlaubt, gelten die ausgeschriebenen Bedingungen und Stornierungsgebühren.

Ein Widerrufsrecht besteht ferner nicht bei Audio- oder Videoaufzeichnungen (z.B. CDs, DVDs) oder Software, die von Ihnen entsiegelt worden sind und bei Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. Sonderanfertigungen sind ebenfalls vom Rückgaberecht ausgeschlossen.

Das Widerrufsrecht gilt ferner nicht für gewerbliche Besteller. (Kunden, die den Kaufvertrag zu einem Zweck abschließen, der ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.)

Um ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihnen Entschluss, diesen Vertrag zu wiederrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular (www.worldofswing.de/WOS-Widerrufsformular.pdf) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt es, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist absenden.

Der Widerruf ist zu richten an:

World of Swing GbR
Marcus Koch u. Barbara Kaufer
Georgenstr. 49
80799 München
Deutschland
Bestellung@worldofswing.com
Fax: +49 (89) 543 44 151

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie einen Vertrag widerrufen, erstatten wir Ihnen die erhaltenen Zahlungen für die Waren und Dienstleistungen, bei Warenlieferungen auch die Lieferkosten für die günstigste von uns angebotene Standardlieferung, innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlungen verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu diesem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachte Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 7 Merkmale der Waren und Dienstleistungen, Preise

Die Beschreibung der wesentlichen Merkmale der angebotenen Waren und Dienstleistungen, Preisangaben und sonstigen Preisbestandteile finden Sie unmittelbar im Online-/Katalog-Angebot. Teilweise können Sie eine Auswahl treffen. Gelieferte Artikel können in Ausführung, Farbe, Größe, Länge, etc. (z.B. Farbe der Videohülle) geringfügig von den Angaben in der Artikelbeschreibung abweichen.

Die Online-Angebote sind unverbindlich. Für eventuelle Preisirrtümer oder Druckfehler übernehmen wir keine Haftung. Alle Preise für nicht-gewerbliche Bestellungen innerhalb der EU verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.

§ 8 Zahlung, Erfüllung, Verzug

Für Zahlungen bei Internet- oder Fernabsatzbestellungen ist die standardmäßige Zahlungsart Vorkasse durch Überweisung auf unser Bankkonto. Für Verträge im Ladengeschäft ist die standardmäßige Zahlungsart Barzahlung. Soweit angeboten können Zahlungen auch per Kreditkarte, EC-Karte, PayPal oder andere Zahlungsanbieter erfolgen. Wir akzeptieren keine Schecks. Bezahlung per Nachname ist nur in Einzelfällen und nur nach vorheriger Absprache möglich. Abhängig von Land und Bestellmenge entstehen zusätzliche Kosten in Höhe von ca. 4 € - 16 € (unverbindliche Angabe). Zahlung auf Rechnung ist nur ein Ausnahmen und nach vorheriger Absprache möglich.

Bei Zahlung per Vorkasse muss die Bezahlung der Rechnung muss innerhalb von 10 Kalendertagen, nachdem wir Ihre Bestellung akzeptiert und bestätigt haben, erfolgen. Stichtag ist der Erhalt der Zahlungsaufforderung. Abweichungen von dieser Regel sind nur nach Absprache möglich. Die Bankverbindung zur Überweisung des Rechnungsbetrages wird Ihnen auf der Website angezeigt und per E-Mail übermittelt. Sie finden Sie auch am Ende dieses Abschnitts.

Wurde in speziellen Fällen ein Kauf auf Rechnung vereinbart, wird der Rechnungsbetrag, sofern nichts anderes vereinbart wurde, mit Erhalt der Rechnung fällig.

Kommen Sie in Zahlungsverzug, so ist World of Swing berechtigt, ab dem 5. Tag des Verzugs, Mahngebühren von 10,00 € pro Mahnung und Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Termingebundene Rabatte werden nur gewährt, wenn der Zahlungseingang rechtzeitig zum Stichtag erfolgt. Falls World of Swing ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist World of Swing berechtigt, diesen geltend zu machen. World of Swing behält sich ferner das Recht vor, die Bestellung stornieren zu können.

Das Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder diese durch World of Swing anerkannt wurden. Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

Die Bestellung wird unverzüglich nach ihrem Eingang bei uns bearbeitet. Die Ware wird verschickt, sobald der vollständige Rechnungsbetrag bezahlt ist. Verzögert sich die Lieferung der Bestellung unterrichtet World of Swing Sie umgehend.

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. World of Swing übergibt die Waren normalerweise spätestens am zweiten Werktag nach Zahlungseingang dem Lieferunternehmen. Der Versand Ihrer Bestellungen erfolgt standardmäßig über die Deutsche Post AG/DHL oder den Hermes Versand.

 

World of Swing Kontoverbindung

World of Swing GbR
IBAN: DE90 7001 0080 0121 0308 07

BIC/SWIFT-Code: PBNKDEFF
Postbank München
Bayerstr. 49
80335 München, Germany

Neu: Überweisungen in Deutschland benötigen bei Verwendung von SEPA nur die IBAN-Nummer. Überweisungen aus dem Ausland benötigen zusätzlich den BIC-Code.

Wichtig für Überweisungen aus dem Ausland:
Bei Überweisungen aus nicht-EU-Ländern ist darauf zu achten, dass die Überweisung als OUR-Überweisung getätigt wird, d.h. alle Bankgebühren (Sender und Empfänger) werden vom Überweisenden getragen. Wichtig ist, dass Sie unbedingt die IBAN-Nummer und den BIC/SWIFT-Code verwenden. Ohne diese Angaben kann Ihre Überweisung von unserer Bank abgelehnt werden oder höhere Gebühren entstehen. Überweisungen innerhalb der EU müssen nach EU-Gesetz von Ihrer Bank gebührenmäßig wie Inlandsüberweisungen behandelt werden. Lassen Sie sich von Ihrer Bank korrekt informieren. Berücksichtigen Sie bitte auch, dass Auslandsüberweisungen ca. 2-3 Tage dauern.   

§ 9 Verpackungs- und Versandkosten

Der Versand Ihrer Bestellungen erfolgt standardmäßig über die Deutsche Post AG/DHL oder Hermes Versand. Bei Onlinebestellungen wird die Höhe der Versandkosten (inkl. Verpackung) im Bestellformular angezeigt. Die Versandkosten hängen vom Gewicht oder der Menge, dem Bestimmungsort und der Transportgeschwindigkeit ab. Sie haben, falls vorhanden, die Möglichkeit, zwischen Standard- und Premiumversand zu wählen. Die Angaben der durchschnittlichen Laufzeiten sind unverbindliche Angaben der Versandunternehmen. Bei anderen fernmündlichen oder Vor-Ort-Bestellungen gelten die vereinbarten Versandkosten.

§ 10 Einfuhrsteuern

Falls Einfuhrsteuern und sonstige Einführabgaben fällig werden, müssen diese von Ihnen getragen werden.

§ 11 Lieferungsvorbehalt

Wir behalten uns vor, von der Lieferung der Ware abzusehen, wenn die bestellte Ware bei uns nicht mehr verfügbar ist. Sie werden dann sofort per E-Mail oder Telefon über die Nichterfüllbarkeit unterrichtet. Eventuell erbrachte Geldleistungen werden zurückerstattet.

§ 12 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrages Eigentum von World of Swing, unabhängig vom Ablauf der Widerrufsfrist.

§ 13 Gewährleistung/Mängelhaftung/Transportschäden

Die Gewährleistung folgt den gesetzlichen Bestimmungen mit Maßgabe der nachfolgenden Regelungen:

Für Waren beträgt die Gewährleistungsfrist 2 Jahre. Sie sind verpflichtet, die erhaltene Ware sofort auf offensichtliche Fehler zu überprüfen. Bei offensichtlichen Mängeln an der Ware sowie bei Transportschäden sind Sie verpflichtet, diese unverzüglich, jedoch spätestens innerhalb von 2 Wochen nach Lieferung der Ware mitzuteilen. Hierzu können Sie sich entweder schriftlich (World of Swing GbR, Georgenstr. 49, 80799 München), telefonisch (+49-89- 543 44 150), per Fax (+49 (89) 543 44 151) oder per E-Mail (reklamation@worldofswing.com) an uns wenden.   Unterlassen Sie das, so können Sie gegenüber World of Swing keine Gewährleistungsansprüche wegen dieser Fehler mehr geltend machen. Über die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen hinaus werden keine Garantien hinsichtlich der gelieferten Waren oder Dienstleistungen übernommen.

World of Swing haftet nicht für Fehler, deren Auftreten durch Sie verursacht wurden. Das gilt auch für gewöhnliche Abnutzungserscheinungen. Die Ausübung des Widerrufsrechtes durch Sie bleibt davon unberührt.

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, können Sie Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen. Schlägt die Nacherfüllung fehl, können Sie bei einem nicht unerheblichen Mangel vom Vertrag zurücktreten, den Kaufpreis mindern oder Schadensersatz geltend machen.
Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche von Ihnen – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. World of Swing haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet World of Swing nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden. Soweit die Haftung von World of Swing ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn Sie Ansprüche aus §§ 1, 4 Produkthaftungsgesetz geltend machen. Sofern World of Swing fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.

Die Verjährungsfrist beträgt vierundzwanzig Monate, gerechnet ab Lieferung. Eine Zusicherung von Eigenschaften für Waren oder Dienstleistungen besteht nicht. Die Beschreibung der Waren und Dienstleistungen stellen keine Zusicherung von Eigenschaften dar. World of Swing sichert im Übrigen auch im Online-Shop keine Eigenschaften zu.

Ansprüche aus c.i.c./pVV (positiver Vertragsverletzung) verjähren unbeschadet der vorstehenden Regelungen innerhalb von zwei Jahren.

§ 14 Datenschutz

Informationen, die wir von Ihnen bekommen, nutzen wir für die Abwicklung von Bestellungen, die Lieferung von Waren und das Erbringen von Dienstleistungen, die Abwicklung der Zahlung (inkl. erforderliche Prüfungen) und zur Gestaltung Ihres Einkaufserlebnis bei World of Swing. Wir verwenden Ihre Informationen auch, um mit Ihnen über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und über Marketingangebote zu kommunizieren und dazu, unsere Datensätze zu aktualisieren und Ihre Kundenkonten bei uns zu unterhalten und zu pflegen. Ferner nutzen wir Ihre Informationen dazu, unseren Online-Shop und unsere Plattform zu verbessern, einem Missbrauch unserer Website vorzubeugen oder einen zu entdecken oder Dritten die Durchführung technischer, logistischer oder anderer Dienstleistungen in unserem Auftrag zu ermöglichen.

Alle persönlichen Daten werden grundsätzlich vertraulich behandelt. Informationen über unsere Kunden werden nur von World of Swing, seinen Vertretern, Mitarbeitern und Dienstleistungspartnern benutzt. Wir garantieren dafür, dass wir keine Ihrer Daten an Dritte für Werbezwecke oder andere Zwecke verkaufen oder vermieten werden.

Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen und die Anmeldung bei unserer E-Mailliste erforderlichen personenbezogenen Daten durch World of Swing befinden sich in der Datenschutzerklärung, die Sie auf unserer Website unter www.worldofswing.de/WOS-Datenschutz.pdf einsehen können.

§ 15 Anwendbares Recht

Es gilt Deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Ist der Kunde Kaufmann oder hat er in der Bundesrepublik Deutschland keinen allgemeinen Gerichtsstand, so wird als Gerichtsstand für alle etwaigen vermögensrechtlichen Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis München vereinbart, sofern für die Klage kein ausschließlicher Gerichtsstand begründet ist. Bei sprachlichen Unklarheiten in Bezug auf Übersetzungen der Homepage, der AGB und zugehörigen Dokumenten oder bei sonstigen Zweifelsfällen und Auslegungsproblemen gilt die deutsche Textfassung als letztlich verbindlich.

Für Verbraucher gelten gegebenenfalls die verbraucherschützenden Vorschriften des Wohnsitzstaates.

Schlussbestimmungen

Wir behalten uns vor, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern. Solche Änderungen gelten nicht für bereits getätigte Bestellungen. Durch die Abgabe einer Bestellung erkennen Sie die jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt werden. Für diesen Fall verpflichten sich die Parteien, anstelle der unwirksamen Regelung eine wirksame Regelung zu vereinbaren, die, soweit rechtlich möglich, den mit der unwirksamen Regelung verfolgten wirtschaftlichen Zweck unter Berücksichtigung der in diesem Vertrag zum Ausdruck gekommenen Interesse der Parteien am nächsten kommt. Das gleiche gilt, soweit der Vertrag eine von den Parteien nicht vorhergesehene Lücke aufweist.

Ende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)